Ankündigung: Wechsel Geschäftsstelle per 01. Juni 2021

Nach elfjähriger Tätigkeit als engagierter und initiativer Geschäftsleiter tritt Hans-Niklaus Müller an der GV 2021 aus dem Vorstand zurück.
Die administrativen Arbeiten übernimmt Frau Géraldine Crippa im Homeoffice (Telefon: 079 482 00 63; Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Die postalische Anschrift lautet:
LSVV Geschäftsstelle
Postfach 3207
6002 Luzern

 

Zur Verabschiedung

Generalversammlung 2021

GV wieder brieflich

Aufgrund der Corona-bedingten Situation mussten wir uns entscheiden, die GV 2021 wieder auf schriftlichem Weg durchzuführen. Das geplante Programm in Hergiswald - mit Führungen in der Wallfahrtskapelle und im neuen Hotel-Restaurant - müssen wir leider absagen.
Der Termin vom Donnerstag, 20. Mai 2021 bleibt jedoch bestehen.
Die Mitglieder werden, um brieflich abstimmen und wählen zu können, die notwendigen Unterlagen rechtzeitig zugesandt erhalten.

 

Medienmitteilung zum Luzerner Theater: Alle Möglichkeiten ausloten!

Das alte Luzerner Stadttheater abreissen und einen architektonisch wertvollen Neubau entwickeln: Das soll auch Thema sein bei der Suche nach einer neuen Lösung. Diese These vertritt der Landschaftsschutzverband Vierwaldstättersee (LSVV). Der LSVV setzt sich kritisch mit dem Gutachten der ENHK auseinander, das insbesondere die sogenannte «Schaufassade» am Ufer der Reuss unbedingt erhalten will.

 

Zur Medienmitteilung

Engagierte Zeitgenossen gesucht

Für die Mitarbeit in unserem Vorstand suchen wir je eine an der Entwicklung unserer Landschaft interessierte Persönlichkeit als Kontaktperson für die Kantone Ob- und Nidwalden. Wir würden uns freuen, wenn Sie als aktive/r Mitbürgerin/Mitbürger sich begeistern lassen könnten, für unsere wichtige Aufgabe zum Schutz unserer einmaligen Landschaft rund um den Vierwaldstättersee sich in unserem Vorstand zu engagieren.

Medienmitteilung zur Revision der Küssnachter Ortsplanung

Die Küssnachter Stimmbevölkerung stimmt am 10. Februar 2019 über eine unglückliche Umzonung in Merlischachen ab. Sie betrifft die Kurzone, in der die Ratsherrenschür steht, und beschränkt den öffentlichen Seezugang, ein ohnehin schon rares Gut im Bezirk Küssnacht. Der Landschaftsschutzverband Vierwaldstättersee (LSVV) empfiehlt den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern, die Vorlage abzulehnen.

 

Zur Medienmitteilung

Seite 1 von 2